Freiwillige Feuerwehr Horb am Neckar

 

 Aktuelles finden Sie täglich auf unserer Facebook und Instagram Seite

Informationen zum Aktionstag
Feuerwehr in Bewegung
Für weitere Informationen in das Bild klicken !

Feuerwehrverband Baden-Württemberg - News

Wahl der neuen Landesjugendleitung

Di 23 Jul 2019 15:21:30 CEST
Am 20. Juli 2019 hat die Jugendfeuerwehr Baden-Württemberg im Rahmen der Delegiertenversammlung eine neue Führungsspitze gewählt. Andreas Fürst wird Nachfolger von Thomas Häfele, der nach 15 Jahren nicht mehr zur Wiederwahl stand. Martin Stürzl-Rieger wurde im Amt des stellvertretenden Landesjugendleiters bestätigt und Oliver Semmler rückt als neuer Stellvertreter für Andreas Fürst nach. Wir wünschen für die kommenden Aufgaben ein gutes Gelingen und eine erfolgreiche Zusammenarbeit!

Dr. Frank Knödler als Leiter der Branddirektion Stuttgart verabschiedet

Fr 12 Jul 2019 08:47:19 CEST
Im Beisein des Stellvertretenden Ministerpräsidenten und Ministers für Inneres, Digitalisierung und Migration, Thomas Strobl, hat Oberbürgermeister Fritz Kuhn den Amtsleiter der Branddirektion Stuttgart, Dr. Frank Knödler, am 11. Juli im Großen Sitzungssaal des Stuttgarter Rathauses offiziell in den Ruhestand verabschiedet. Über ein Vierteljahrhundert stand Knödler an der Spitze der größten Feuerwehr in Baden-Württemberg. Oberbürgermeister Fritz Kuhn sagte bei der Verabschiedung: "Dr. Frank Knödler hat der Stuttgarter Branddirektion den organisatorischen Schliff gegeben. 27 Jahre hat er sich für eine bestens ausgestattete und stets zuverlässige Feuerwehr eingesetzt.Dabei hat er auch Innovationen angestoßen, wie die Leitstelle für Sicherheit und Mobilität. Die Stuttgarterinnen und Stuttgarter können sich im Notfall auf unsere Feuerwehr verlassen. Dr. Knödler hat sich  auch für eine enge Zusammenarbeit von Berufs- und Freiwilliger Feuerwehr engagiert. Ich danke ihm im Namen der Stadt herzlich für diesen Super-Job." Die vollständige Pressemitteilung der Stadt Stuttgart finden Sie hier (externer Link). (Text und Bild: Landeshauptstadt Stuttgart)

Attraktive Stellenausschreibungen im Feuerwehrhotel Sankt Florian

Di 02 Jul 2019 11:19:52 CEST
Das Feuerwehrhotel Sankt Florian am Titisee ist eine komfortable Hotelanlage mit 68 Zimmern und 126 Gästebetten, einem Restaurant mit großzügiger Terrasse, einer Bar sowie einem Veranstaltungs- und Wellnessbereich und bietet nicht nur den rund 180.000 baden-württembergischen Feuerwehrangehörigen fast unbegrenzte Möglichkeiten für Erlebnis, Sport, Fortbildung, Erholung und Genuss. Das Feuerwehrhotel Sankt Florian liegt idyllisch neben dem Titisee und nahe dem Feldberg. Nachhaltige Bauweise, eine zeitgemäße Architektur sowie das freundliche und motivierte Mitarbeiterteam kommen bei unseren Gästen bestens an: Jährlich 34.000 Übernachtungen und eine Auslastung von 90 Prozent sprechen für sich. Die derzeitigen Betriebsleiter werden zum 31. Mai 2020 auf eigenen Wunsch ausscheiden. Deshalb erfolgen jetzt die Ausschreibungen für einen Hotelmanager (m/w/d) sowie für einen Küchenchef (m/w/d).

Fachempfehlung zum Umgang mit AdBlue®

Mo 08 Jul 2019 14:05:13 CEST
Zur Reduzierung von auftretenden Emissionen beim Betrieb von Dieselfahrzeugen ist die Nachbehandlung der Abgase notwendig. Dies erfolgt mit Hilfe eines Betriebsstoffes (Harnstofflösung), der die Bezeichnung AdBlue® trägt. Bei der Verwendung dieses Betriebsstoffs gilt es einige Rahmenbedingungen zu beachten. Die Fachempfehlung soll den Feuerwehren eine Hilfestellung geben, um eine uneingeschränkte Nutzung der Einsatzfahrzeuge zu sichern und kostspielige Schäden an den Fahrzeugen durch den Betriebsstoff zu vermeiden. Die Fachempfehlung finden Sie hier.

Anmelden zum Forum Brandschutzerziehung und -aufklärung am 8./9.11.2019

Di 11 Jun 2019 14:30:31 CEST
Das Forum Brandschutzerziehung und -aufklärung des Deutschen Feuerwehrverbandes und der Vereinigung zur Förderung des Deutschen Brandschutzes am 8. und 9. November 2019 an der Landesfeuerwehrschule in Bruchsal ist die Plattform für Brandschutzerzieher, Feuerwehrangehörige und Interessierte in Deutschland. In Vorträgen, Diskussionsrunden und Kreativformaten tauscht sich die Branche zu Themen des vorbeugenden Brandschutzes und der Brandschutzerziehung aus. Rechtliche Aspekte, Ausbildung, Methoden und Zukunftsentwicklungen sind einige der Themen des Forum Brandschutzerziehung und -aufklärung. Hier können Sie sich direkt anmelden.

Regelungen zum Einsatz von Drohnen im Bevölkerungsschutz

Mi 05 Jun 2019 11:53:51 CEST
Drohnen bieten im Bevölkerungsschutz ein breitgefächertes Anwendungsspektrum. Neben der Luftbildgewinnung über großen und komplexen Schadenslagen, dem Einsatz von Infrarotbild-Kameras oder speziellen Messgeräten sind zum Beispiel der Transport von Geräten, Medikamenten und anderen Hilfsmitteln sowie die Dokumentation von Einsätzen sinnvolle Anwendungsmöglichkeiten, die zur Rettung von Menschenleben und bedeutenden Sachwerten beitragen können. Welche Rahmenbedingungen gelten für den Einsatz von Drohnen und was muss der Drohnensteuerer dabei beachten? Wie lassen sich Einsatzorganisation und Einsatzdurchführung mit anderen Organisationen optimal gestalten und welche Anforderungen sind an eine umfassende Ausbildung zum Drohnensteuerer zu stellen? Antworten auf diese und weitere Fragen liefern die „Empfehlungen für Gemeinsame Regelungen zum Einsatz von Drohnen im Bevölkerungsschutz“, die unter Federführung des Bundesamts für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe in enger Zusammenarbeit mit vielen Fachleuten aus dem Bevölkerungsschutz und der Luftfahrt erarbeitet wurden.