Freiwillige Feuerwehr Horb am Neckar

 Aktuelles finden Sie täglich auf unserer Facebook Seite

Für weitere Informationen in das Bild klicken !

Feuerwehrverband Baden-Württemberg - News

Satzungsmuster des Landesfeuerwehrverbandes Baden-Württemberg zur Entschädigung der ehrenamtlich tätigen Angehörigen der Gemeindefeuerwehren (Feuerwehr-Entschädigungssatzung)

Mi 16 Jan 2019 13:31:23 CET
Von einer Arbeitsgruppe des Landesfeuerwehrverbandes wurde ein Satzungsmuster für eine Feuerwehr-Entschädigungssatzung erarbeitet und von den Gremien des Verbandes beraten und beschlossen. Neben dem aus kommunaler Sicht des Gemeindetages Baden-Württemberg formulierten Muster der Feuerwehr-Entschädigungssatzung steht Ihnen damit außerdem das aus Feuerwehrsicht formulierte Muster des Landesfeuerwehrverbandes Baden-Württemberg zur Verfügung. Worin unterscheiden beide sich?Wir haben das Satzungsmuster des Gemeindetags an den Stellen übernommen, für die Einverständnis besteht. Wir haben jedoch zahlreiche Passagen ergänzt, damit alle Tätigkeiten im Feuerwehrdienst entschädigt werden können, die entschädigt werden sollten. Zudem haben wir die Kommentierung zu den Entschädigungsregelungen passgenauer den einzelnen Entschädigungstatbeständen zugeordnet, als dies im Text des Gemeindetages der Fall ist. Im Gegensatz zum Gemeindetag haben wir zusätzlich zum Satzungsmuster einer pauschalisierten Entschädigung (Satzungsmuster 1) außerdem ein Satzungsmuster für die Entschädigung bei Spitzabrechnung des Verdienstausfalles (Satzungsmuster 2) formuliert und bereitgestellt. Der Landesfeuerwehrverband Baden-Württemberg hat in beiden Satzungsmustern – pauschalisierte Entschädigung bzw. Spitzabrechnung des Verdienstausfalls – die Entschädigung für Feuerwehrdienste umfassend geregelt und erläutert. Es bleibt den Gemeinden unbenommen, einzelne dort aufgeführte Tatbestände zu streichen, falls beispielsweise in der Feuerwehr keine Wach- und Bereitschaftsdienste angeordnet werden oder bestimmte Funktionen, die in § 7 Abs. 1 und 2 FwES aufgeführt sind, nicht geschaffen worden sind, oder gegebenenfalls entsprechend dem örtlichen Bedarf zu ergänzen. Das Satzungsmuster des Landesfeuerwehrverbandes finden Sie hier und in unserem Downloadbereich unter der Rubrik "Gesetze und Rechtsgrundlagen".

DGUV Vorschrift ?Feuerwehren? löst Unfallverhütungsvorschrift ?Feuerwehren? ab

Mo 14 Jan 2019 14:51:44 CET
Die seit vielen Jahrzehnten bestehende Unfallverhütungsvorschrift „Feuerwehren“ wurde umfangreich überarbeitet. Mit der neuen DGUV Vorschrift 49 „Feuerwehren“ und der ergänzenden DGUV Regel 105-049 behalten die Feuerwehren ein einheitliches Standardwerk des Unfallschutzes. Mit der DGUV Vorschrift 49 „Feuerwehren“ erhalten die Feuerwehren erstmals eine spezielle Vorschrift für den ehrenamtlichen Feuerwehrbereich (Freiwillige Feuerwehr). Die Vorschrift ersetzt die Unfallvershütungsvorschrift (UVV) „Feuerwehren“ (GUV-V C53), die seit 1989 in Kraft ist. Parallel erscheint die neue DGUV Regel „Feuerwehren“ (105-049). Sie ersetzt die Durchführungsanweisungen der alten UVV. Die für Baden-Württemberg zuständige Unfallkasse UKBW wird die neue DGUV Vorschrift 49 Mitte des Jahres 2019 in Kraft setzen.

Conrad-Dietrich-Magirus-Award - jetzt für 3 Finalisten aus Baden-Württemberg abstimmen

Mo 07 Jan 2019 13:40:05 CET
Die Fachjury hat entschieden: Zehn Feuerwehrteams, darunter die baden-württembergischen Feuerwehren aus Böhmenkirch, Ostfildern und Tauberbischofsheim haben es in die Online-Abstimmung und damit in das Finale um den Titel „Nationales Feuerwehrteam des Jahres 2018“ geschafft. Jetzt ist der Einsatz der Öffentlichkeit gefragt. Bis zum 27. Januar 2019 kann jeder seinen Favoriten wählen. Mit der Auszeichnung honoriert die Magirus GmbH die herausragenden Leistungen, die Feuerwehrteams im Bundesgebiet längst nicht mehr nur in klassischen Feuerwehr-Disziplinen wie Brandbekämpfung und Rettungseinsätzen sieben Tage die Woche rund um die Uhr leisten. Der Conrad Dietrich Magirus Preis wurde 2012 erstmals deutschlandweit ausgeschrieben und wird seit 2013 auch international ausgetragen. Der Wettbewerb trägt den Namen eines Feuerwehrmannes, der als Pionier der Brandbekämpfung gilt und bis heute für Feuerwehrleute auf der ganzen Welt Vorbild ist: Conrad Dietrich Magirus. Der Ulmer Feuerwehrmann hatte sich zum Ziel gesetzt, die Brandbekämpfung für sich und seine Kameraden sicherer zu machen. Mit revolutionären Erfindungen wie der „Ulmer Drehleiter“ sorgte er weltweit für Aufmerksamkeit. Vor 150 Jahren gründete er die Firma Magirus, die in seinem Sinne bis heute die Arbeit der Feuerwehrleute in den Vordergrund stellt und mit dem Conrad Dietrich Magirus Award besonders würdigt. Hier geht’s direkt zur Online-Abstimmung.

HEIKAT: Handlungsempfehlung zur Eigensicherung für Einsatzkräfte der Katastrophenschutz- und Hilfsorganisationen bei einem Einsatz nach einem Anschlag

Do 03 Jan 2019 11:40:58 CET
Ziel der Handlungsempfehlung HEIKAT ist es, Einsatzkräfte für die Gefahren von besonderen Einsatzlagen nach Anschlägen, Amok-Lagen, etc. zu sensibilisieren, um es jeder Einsatzkraft zu ermöglichen, schon in der frühen Phase des Einsatzes mögliche Gefährdungen einzuschätzen. Die Handlungsempfehlung finden Sie hier.

Fachempfehlung von AGBF und DFV zur "Löschwasserversorgung aus Hydranten in öffentlichen Verkehrsflächen"

Fr 07 Dez 2018 12:05:39 CET
Die Fachempfehlung wurde von der Arbeitsgemeinschaft der Leiter der Berufsfeuerwehren und dem Deutschen Feuerwehrverband in enger Abstimmung mit dem Deutschen Verein des Gas- und Wasserfaches e.V. erstellt. Sie definiert die Anforderungen an die Löschwasserversorgung aus Sicht der Feuerwehren. Die Fachempfehlung finden Sie hier.

Sonderkonditionen im Friedrichsbau Varieté Stuttgart

Mi 21 Mär 2018 11:43:36 CET
Die Friedrichsbau Varieté Theater gGmbH bietet Feuerwehrangehörigen Sonderkonditionen für Vorstellungen im Dezember 2018 und Januar 2019. Gerne können zusammen mit den Eintrittskarten auch Menüs hinzugebucht werden. Alle Informationen zu diesem Angebot finden Sie hier.